aktuell gebetsanliegen head de

Ivan2

Ukraine: Mission im Untergrund

Der Krieg in der Ukraine tobt heftiger denn je und nicht nur der Hunger nagt an den Seelen. Die Christen in den Kampfgebieten müssen um ihr Hab und Gut, sogar um ihr Leben fürchten. Die russischen Nachrichten brüsten sich, dass jede Woche eine Kirche »der Sekten« (Freikirchen) geschlossen wird. Die Christen rücken zusammen, unterscheiden nicht mehr nach Denomination, sondern nur noch nach »aktiv« oder »nicht aktiv«. Julia* ist eine besonders aktive und mutige Christin. Sie hat unsere AVC-Intensivbibelschule besucht und sich als Wirkungskreis bewusst für eine Stadt entschieden, wo Christen verfolgt werden. Sie gründet heimlich Hauskreise und schmuggelt lebensnotwendige Medikamente. Sie wurde bereits mehrfach verhaftet; einmal weil sie von einem Christen verraten wurde. Doch sie macht weiter und bringt traumatisierten Menschen mit der Botschaft der Liebe von Jesus neue Hoffnung.

Bitte betet
> dass Julia und die anderen Freiwilligen bewahrt bleiben;
> dass die über den Konflikt zerstrittenen Gemeinden wieder in Gott vereint werden;
>für ein Erwachen unter den Gemeinden weltweit, sich mehr für die verfolgten Christen in der Ukraine einzusetzen.

*Name aus Sicherheitsgründen geändert