July 06 2022

Vergebung, täglich gelebt

GRIECHENLAND
Im Herzen von Athen führt AVC Father’s Heart ein Zentrum, wo mittellose Personen und gestrandete Flüchtlinge mit Essen und der Guten Botschaft verköstigt werden.

Jeden Tag werden am Haupttreffpunkt Sprach-, Handwerks- und Berufskurse, Kinderclubs, Frauentreffen, Alphakurse, Bibelstudien und Traumabewältigung angeboten. Diese Programme fördern und vermitteln nicht nur verschiedene Fähigkeiten, sondern ermöglichen auch den persönlichen Austausch. Dies liegt den Verantwortlichen sehr am Herzen. Sie sind überzeugt: Den christlichen Glauben können sie besonders gut durch Nähe, ungeteilte Aufmerksamkeit und individuelle Betreuung weitergeben.

Bei der Arbeit mit »gebrannten« Menschen, die im Leben Schweres durchgemacht haben und sich deshalb kaum jemandem anvertrauen, stellt sich vielleicht die Frage: Wie geht man mit Personen um, die nicht die Wahrheit sagen oder sagen können? »Wir sind hier, um die Liebe von Jesus Christus und seine Vergebung anzubieten«, sagt M., die sich seit vielen Jahren voller Hingabe in diesem Projekt engagiert. »Wir öffnen unsere Türen und Herzen für sie. Alles andere ist unwichtig.«

Die Projektleiter von AVC Father’s Heart haben in der Flüchtlingsarbeit schon Vieles erlebt – nicht nur wegen ihres eigenen Migrationshintergrunds, sondern auch, weil sie selbst die Liebe Gottes erfahren haben und dadurch fähig sind, Verständnis und Geduld in ihre aktuelle Arbeit einfliessen zu lassen. Sie drängen niemanden und erzwingen nichts. Sie vertrauen und verzeihen täglich. Sie sehen ihre Aufgabe darin, den Schutzsuchenden Respekt entgegenzubringen, eine liebevolle Beziehung zu pflegen und diesen so gut wie möglich zu helfen.



Stay informed

Every commitment starts by staying informed. We have several free offers for you, in digital and printed from (in German and French). Stay up to date.
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN