aethiopienUebersicht de

aethiopien2 slSozial engagiert – gesellschaftlich anerkannt

Aus großer Höhe stürzt er in den Tanasee – der Blaue Nil. Sein Ursprung liegt in Äthiopien, einem der ärmsten Länder der Welt, das oft von Dürrekatastrophen heimgesucht wird.

Gemeinsam durch »dick und dünn«

1984: Rund eine Million Menschen in Äthiopien verhungern. Und das kommunistische Regime zerstört Kirche um Kirche, steckt Christen in Gefängnisse und drängt Kirchenbewegungen in den Untergrund.

AVC nimmt durch Hans Ollesch Verbindung zu einer äthiopischen Freikirche auf und beginnt, inhaftierte Christen und ihre Familien zu unterstützen und Evangelisten zu fördern.

Neue Perspektiven durch den christlichen Glauben
Heute unterstützen wir zahlreiche Äthiopier, die die gute Nachricht zu ihren Landsleuten tragen. Die soziale Arbeit in Kooperation mit Gemeinden vor Ort hat zu einer breiten Anerkennung in der Bevölkerung beigetragen; Übergriffe auf Christen haben nachgelassen.

Bildung bringt Zukunft
Seit 1996 ermöglicht unser Patenschaftsprojekt »Segne ein Kind« 3000 Kindern eine gute Schulbildung. Unsere Vorschule in Ambo erleichtert den Einstieg in den Schulalltag.


News

aethiopien report 0619

Äthiopien: Pastoren auf der Flucht

Der seit 2018 neue Ministerpräsident in Äthiopien ist eine Hoffung und eine Antwort auf Gebete von vielen Christen.
08. Januar 2020
225
syrien

Äthiopien: Und plötzlich Witwe

Die ethnischen Konflikte in Westäthiopien, die zu Tod und Zerstörung geführt und um die 250 000 Menschen zu Flüchtlingen gemacht haben, haben auch Ayunta, Shumate, Ifa…
11. Dezember 2019
209
Aethiopien News 46

Äthiopien: Im Windschatten der Unruhen

In Äthiopien, besonders in den westlichen Provinzen, sind Unruhen ausgebrochen. Radikale Kräfte machen sich diese zu Nutze, um Christen zu terrorisieren.
14. November 2018
497
Aethiopien 27. KW web

Äthiopien: Steiniger Boden

Geistlich gesehen sind einige Regionen Äthiopiens wie ein steiniger, schwer zu bearbeitender Boden. Den Christen weht ein harter Wind entgegen.
04. Juli 2018
435