verfolgte head de

Verfolgten Christen beistehen

Diskriminiert, verfolgt, misshandelt, getötet. Dies ist das Schicksal von ungezählten Christen weltweit. Nach vorsichtigen Schätzungen stirbt alle fünf Minuten ein Christ wegen seines Glaubens.

Dem Schutz der Verfolgten verpflichtet

Der Auftrag, den sich AVC (Aktion für verfolgte Christen und Notleidende) bei der Gründung im Zusammenhang mit Verfolgung unter kommunistischen Herrschaftsstrukturen gegeben hat, wird heute immer aktueller. Nur noch in vereinzelten kommunistischen Ländern, aber heute vor allem in Staaten, in denen der Islam die dominierende Religion ist.

Es liegt in der Natur der Sache, dass ein großer Teil der Hilfeleistungen aus Sicherheitsgründen vertraulich behandelt und nicht öffentlich gemacht werden darf. Daher können wir nur Informationen weitergeben, die Projekte, Gemeinden oder Einzelpersonen nicht gefährden.

Wie AVC verfolgten Christen beisteht

Wir geben ihnen eine Stimme und helfen praktisch: mutig, entschlossen, wirksam.

Punkt Landkarte Einsatz für verfolgte und inhaftierte Christen 
Punkt Landkarte Hilfe für Familien verfolgter und getöteter Christen
Punkt Landkarte Sensibilisierung für das Thema Christenverfolgung
Punkt Landkarte Demonstration und Unterschriftenaktion
Punkt Landkarte Kontaktaufnahme mit Politikern
 

Wo AVC verfolgten Christen beisteht

Punkt Landkarte Afghanistan  Punkt Landkarte Aserbaidschan 
Punkt Landkarte Äthiopien Punkt Landkarte Bangladesch
Punkt Landkarte China
Punkt Landkarte Indien Punkt Landkarte Irak
Punkt Landkarte Iran Punkt Landkarte Kasachstan
Punkt Landkarte Laos Punkt Landkarte Libanon
Punkt Landkarte Pakistan Punkt Landkarte Südsudan
Punkt Landkarte Syrien Punkt Landkarte Tansania