aktuell gebetsanliegen head de

äthiopirn-kirche-verwüstet

Äthiopien: Kirche verwüstet

Die Ortsgemeinde Alemegebeya befindet sich in der Silte-Zone. Dort sind 99,9% der Bürger Muslime. Die örtliche Gemeinde, in der 80% der Mitglieder muslimischen Hintergrund haben, wird aufgrund ihrer effektiven Verbreitung der Guten Nachricht verfolgt.

In der Nacht zum 1. März zerstörten Unbekannte die Kirche. Auch Privatbesitz von Gemeindemitgliedern und zweier Gemeindeleiter ist vernichtet worden. Unser Partner schrieb: »Heutzutage sind solche Vorfälle in Äthiopien an der Tagesordnung.«
 

Wir beten, ...

> dass die Gemeinden weiterhin mutig die Gute Nachricht verbreiten,
> dass viele sich Jesus Christus zuwenden,

> dass die Christen in der Verfolgung standhaft bleiben.